Blog

Die Landesregierung will das Leben und Wohnen in den ländlichen Ortskernen fördern und startet dazu gemeinsam mit dem Städte- und Gemeindebund Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der rheinland-pfälzischen Architektenkammer den Wettbewerb „Mehr Mitte bitte“

Gesucht werden rheinland-pfälzische Dörfer und Städte des ländlichen Raums mit 1.000 – 10.000 Einwohnern, die zusammen mit einem potentiellen Bauherrn einen Realisierungswettbewerb im Rahmen eines kooperativen Verfahrens ausloben.
Das Finanzministerium, der Gemeinde- und Städtebund sowie die Architektenkammer unterstützen die Bauherren und Kommunen dabei fachlich und finanziell.
Ziel ist die bauliche Umsetzung eines im Verfahren entworfenen Um- oder Anbaus, einer Modernisierung, einer Baulückenschließung oder auch eines Abrisses mit Neubau. Das Gebäude sollte mind. 60% Wohnnutzung aufweisen und innerhalb der Ortslage liegen.

Nähere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok